Jean-Claude Le Grand
Human Resources Director

Geboren 1965, seit 1996 bei L’Oréal

Jean Claude Le Grand

Jean-Claude Le Grand hat seine ganze Karriere dem Bereich Human Resources gewidmet. Er startete als Berater bei “Entreprise & Personnel”, einem Unternehmensnetzwerk im Bereich HR und wurde dann bei Olivetti zum Human Resources Director berufen. Diese Position übte er fünf Jahre aus.

Le Grand kam 1996 als HR Director von Garnier Laboratoires zur L’Oréal Gruppe. Anschließend wurde er HR Director der Consumer Products Division in Frankreich, dann Global HR Director von Cosmétique Active – dem internationalen Geschäftsbereich für Apothekenkosmetik.

Talente zu gewinnen und sie weiter zu entwickeln hatten immer eine hohe Priorität für ihn. 2002 wurde er zum Global Director for Strategic Recruitment ernannt. Diversity und Inklusion waren ihm außerdem immer sehr wichtig, so dass er 2007 eine Abteilung für Diversity gründete. Im selben Jahr übernahm er die Position des Global Head of Human Resources der Consumer Products Division.

2012 wurde er Senior Vice-President for Talent Development und übernahm zugleich die Position des Chief Diversity Officers.

Am 1. Juli 2018 wurde Jean-Claude Le Grand als Executive Vice-President Human Resources Mitglied des Executive Committee der L’Oréal Gruppe.

Nach seinem Abschluss am Institut d’Etudes Politiques in Aix-en-Provence erwarb er ein post-graduate Master Diplom in Human Resources Management der Dauphine Universität in Paris. 2012 wurde er mit der Auszeichnung “Chevalier de la Légion d’honneur” geehrt.

Jean-Claude Le Grand hat vier Kinder, lebt in Paris und ein großer Fußballfan.