Stéphane Rinderknech
Chief Executive Officer of China

Geboren 1973, seit 2001 bei L’Oréal.

S.Rinderknech_rightsuntil17052023_copyrightJEANFRANCOISROBERT

Stéphane Rinderknech hat seinen Abschluss an dem Institut Supérieur de Gestion (ISG) in Paris gemacht und verbrachte 17 Jahre seiner Karriere bei L’Oréal im Ausland (4 Jahre in Nord- und Südamerika und 13 Jahre im Raum Asien-Pazifik).

2001 begann er bei L’Oréal in Miami im Bereich Travel Retail als Lancôme Gebietsmanager für Südamerika und wurde kurz danach zum Division Manager von Biotherm und Helena Rubinstein in Nord- und Südamerika ernannt.

2004 wechselte er nach Japan als General Manager von Biotherm und wurde anschließend stellvertretender General Manager von Lancôme. 2008 übernahm er die Verantwortung für den Bereich Luxe in Südkorea.

2011 begann seine Karriere bei L‘Oréal China, zunächst als General Manager von L’Oréal Luxe und anschließend in 2015 als Leiter der Consumer Products Division. 2016 wurde er zum CEO von L’Oréal China ernannt, und damit zum dritten CEO in der 20-jährigen Geschichte von L’Oréal in China.

2017 verlieh ihm die Shanghai Municipal Government den “Silver Magnolia Award” und würdigte damit seine Verdienste für die Stadtentwicklung.

Im Februar 2018 wurde Stéphane als neues Mitglied in das L’Oréal Executive Committee berufen (in Kraft getreten ab dem 1. März). Stéphane ist ein Stratege, der sehr nah an seinem Team ist, ein echter Generalist, eine anerkannte und agile Führungskraft. Stéphane hat zudem eine starke vertrauensvolle Bindung zu seinen Teams aufgebaut.