Auszeichnung für Umweltengagement
Sustainable development

L´Oréal ist eins von nur zwei Unternehmen weltweit, das eine Triple-A-Bewertung des CDP erhält

L'Oreal Gebäude Clichy
Clichy, 7. Dezember 2016 – L’Oréal wurde vom CDP (vormals Carbon Disclosure Project) für seine Strategie und seine Maßnahmen im Kampf gegen Abholzung als ein weltweit führendes Unternehmen ausgezeichnet. Die Gruppe erhielt die Bestnote „A“. Besonders hervorgehoben wurden die nachhaltigen Quellen der Rohstoffe, die in den Produktverpackungen und -formeln zum Einsatz kommen. Diese Auszeichnung ergänzt die beiden vorhergehenden „A“-Bewertungen, die L’Oréal vom CDP für seine Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel und für sein nachhaltiges Wassermanagement kürzlich verliehen wurden. 2016 vergab das CDP insgesamt 2.969 Unternehmen Punkte in den drei Kernbereichen Klima, nachhaltiges Wassermanagement und Kampf gegen Abholzung. L’Oréal ist eins von nur zwei Unternehmen weltweit, das die höchste Punktzahl, ein „A“, in allen drei Bereichen erhielt.

Das CDP ist eine gemeinnützige Organisation, die ein globales System zur Messung und Veröffentlichung von umweltbezogenen Daten zur Verfügung stellt. Auf Basis dieses Systems werden die Strategien, das Engagement und die Leistungen von Unternehmen gegen den Klimawandel bewertet.
Das jetzt veröffentlichte CDP-Ranking listet Unternehmen auf, die bei der nachhaltigen Beschaffung von Holz und Holzprodukten sowie von Palmöl engagierte Vorreiter für den Schutz von Wäldern sind. Die beiden Rohstoffe sind mutmaßlich verantwortlich für die Abholzung von Wäldern. Informationen von 175 Großunternehmen wurden nach der Methode des CDP unabhängig analysiert und von der South Pole Group, Partner des CDP, entsprechend klassifiziert. Die Methode wurde in Zusammenarbeit mit führenden Branchenkennern und Experten für das Risikomanagement von Unternehmen zum Thema Abholzung erarbeitet. Nur acht Unternehmen erhielten die Bewertung „A".

„Nachdem die L’Oréal-Gruppe bereits für ihr Engagement gegen den Klimawandel und für ein nachhaltiges Wassermanagement ausgezeichnet wurde, wird jetzt unsere Arbeit für den Schutz von Wäldern vom CDP anerkannt“, erklärt Jean-Paul Agon, Vorsitzender und CEO von L'Oréal. „Unsere Teams, die sich weltweit täglich für diese Themen engagieren, können stolz auf diese dreifache Auszeichnung sein. Sie ermutigt uns, die nachhaltige Ausrichtung unseres Unternehmens schneller und stärker voranzutreiben“.

Mit ihrem Nachhaltigkeitsprogramm „Sharing Beauty With All“ setzt sich die L'Oréal-Gruppe besonders dafür ein, den ökologischen Fußabdruck ihrer Produktionsstätten und Logistikzentren zwischen 2005 und 2020 um 60% zu senken. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.sharingbeautywithall.com/en/producing  






Über L’Oréal
Seit mehr als 105 Jahren steht L’Oréal im Dienst der Schönheit. Mit einem einzigartigen Portfolio von 32 internationalen, vielfältigen und sich ergänzenden Marken erzielte der Konzern im Jahr 2015 einen Umsatz von 25,26 Milliarden Euro und beschäftigt 82.900 Mitarbeiter. Als das weltweit führende Kosmetikunternehmen ist L’Oréal in allen Vertriebskanälen vertreten: im Massenmarkt, in Kauf- und Warenhäusern, Apotheken und Drogerien, Friseursalons, im Bereich Travel Retail sowie mit eigenen Geschäften im Einzelhandel.

Forschung und Innovation sind das Herzstück der Strategie von L’Oréal. 3.870 Forscher stützen sich auf ihre Expertise, um den Schönheitsbedürfnissen weltweit gerecht zu werden. Die Nachhaltigkeitsstrategie von L’Oréal „Sharing Beauty With All“ definiert ehrgeizige Ziele im Bereich Nachhaltigkeit, die entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Konzerns bis 2020 erreicht werden sollen.

www.loreal.de  | www.sharingbeautywithall.com  | www.cdp.net/de



Ansprechpartner
L’Oréal Deutschland GmbH
Eva Podlich
Telefon 0211-43-78-215
eva.podlich@loreal.com



Folgen Sie uns auf Twitter @LOrealCommitted