L’Oréal Deutschland unter den Gewinnern des European Excellence Award in HR
Careers

L’Oréal Deutschland hat in Berlin den European Excellence Awards in HR in der Kategorie Compensation & Benefits / Incentives gewonnen.

HR European Excellence Award

Das deutsche HR-Team wurde ausgezeichnet für die erfolgreiche Implementierung des Online-Portals „My HR Rewards“. 
"Wir wollten eine zentralisierte Informationsplattform für unsere Mitarbeiter schaffen, auf der sie alle Informationen rund um das Gehalt erhalten, wo auch immer sie gerade sind", erklärt Martina Heim, Compensation & Benefit Manager. 

Dank einer speziellen Technologie der schwedischen Firma Benify konnten die Ansprüche der deutschen HR Manager nutzerfreundlich in dem Online-Portal umgesetzt werden. Seit Anfang 2016 steht die interne Webseite den Mitarbeitern von L’Oréal Deutschland zur Verfügung und bietet einen detaillierten Überblick über die monatliche Gehaltsabrechnung und  weitere finanzielle Leistungen, darunter das weltweite Gewinnbeteiligungsprogramm (Profit Sharing) der Gruppe.

Der European Excellence Award in HR  wird seit 2007 verliehen und zeichnet Best Practices im Bereich Personalwesen aus. Er wird verliehen vom Human Resources Manager Magazine und L&E Global. Die Jury besteht aus Vertretern internationaler Unternehmen wie Google oder Vattenfall.

Weitere Informationen zu den European Excellence Awards in HR: https://eu-hr.excellence-awards.com/

 

Über L’Oréal Deutschland
Die L’Oréal-Gruppe ist ausschließlich in der Kosmetik tätig und mit insgesamt 32 internationalen Marken in allen Kosmetiksegmenten vertreten. In 2016 erzielte L’Oréal Deutschland einen Umsatz von 1,25 Milliarden Euro (+4 Prozent) und wuchs schneller als der deutsche Kosmetikmarkt. Insgesamt beschäftigt die deutsche Tochtergesellschaft 2.200 Mitarbeiter.

 

Pressekontakt
L’Oréal Deutschland
Eva Podlich
Director Corporate Communications
eva.podlich@loreal.com
+49 211 43 78 215