L’Oréal erhält den Equileap’s Award für Gleichberechtigung
Diversities

Auszeichnung für L'Oréal für die Gleichstellung der Geschlechter im Unternehmen

Equileap Gleichstellungsstudie

L’Oréal hat den Equileap’s Award für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern im Unternehmen erhalten. Die Gruppe steht auf Rang 1 des Equileap Global Gender Equality Rankings 2017. Mehr als 3.000 Unternehmen aus 23 Ländern wurden nach 19 Kriterien auf Geschlechtergleichstellung untersucht. Jean-Claude Le Grand, Senior Vice President Talent Development und Chief Diversity Officer, nahm die Auszeichnung in Amsterdam entgegen.

Jean-Claude Le Grand: „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Seit zehn Jahren arbeiten wir kontinuierlich an der Gleichstellung von Frauen und Männern. Für uns ist Gleichberechtigung ein strategischer Hebel, der das Wohlbefinden am Arbeitsplatz steigert und zu mehr Kreativität, Innovation, besserer Leistung und zu mehr Wachstum führt. Als bestes Unternehmen für Gleichberechtigung ausgezeichnet zu werden, ist eine große Ehre und ein Ansporn für uns, noch weiter zu gehen.“

Diana van Maasdijk, Mitbegründerin und CEO von Equileap: „Geschlechtliche Vielfalt ist nicht nur richtig, sondern auch intelligent. Eine Vielzahl von Studien zeigt, dass dies zu einer höheren Rendite und zu weniger Risiko in Unternehmen führt. Heute zeichnen wir L’Oréal als das führende Unternehmen im Equileap Gleichberechtigungsranking aus. Ich hoffe, dass die Auszeichnung L’Oréal und auch andere Unternehmen dazu ermutigt, sich weiterhin für die Gleichberechtigung von Frauen und Männer weltweit einzusetzen.“

Die L’Oréal Gruppe setzt sich seit langem für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern am Arbeitsplatz sowie für die gleichberechtigte Einstufung und Bezahlung von gleichen Tätigkeiten ein. Innerhalb der Gruppe sind 62 Prozent der Führungspositionen mit Frauen besetzt, 33 Prozent der Vorstandsmitglieder und 46 Prozent des Aufsichtsrates sind Frauen. Zudem werden 59 Prozent der L’Oréal-Marken von Frauen geführt (Stand: 31.12.2016).

Für seinen Fortschritt bei der Gleichberechtigung am Arbeitsplatz hat L’Oréal folgende Zertifizierungen erhalten: die GEES (Gender Equality European and International Standard) Zertifizierung in 23 Ländern und darüber hinaus die EDGE Zertifizierung (der internationale Business Zertifizierungsstandard für geschlechtliche Gleichstellung) in sieben Ländern.

Equileap ist eine Organisation mit Sitz in Amsterdam, die sich zum Ziel gesetzt hat, geschlechtliche Gleichberechtigung am Arbeitsplatz voranzubringen.  Das Equileap Global Gender Equality Ranking 2017 hat 3048 internationale Unternehmen mit einem Börsenwert von mehr als 2 Milliarden US Dollar in 23 Ländern untersucht. 19 Kriterien, darunter Bezahlung, Karrieremöglichkeiten, Work-Life Balance und bezahlte Elternzeit, wurden für die Beurteilung herangezogen. Die Informationen stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen und aus Forschungsergebnissen, die zusammen mit der Sustainable Finance Group der Universität Maastricht erhoben wurden.