Neues Forschungszentrum in Brasilien eröffnet
Research & Innovation

In Rio di Janeiro forscht L'Oréal vor allem in den Bereichen Haarpflege, Sonnenschutz und Hygieneprodukte.

Forschungszentrum Brasilien

Ende Oktober hat die L'Oréal-Gruppe ein neues Forschungszentrum in Brasilien eröffnet. Das "Research & Innovation Centre" liegt auf der Ilha de Bom Jesus (in der Nähe der Staatlichen Universität von Rio), in Rio de Janeiro. Damit verstärkt das Kosmetikunternehmen sein Engagement auf dem lateinamerikanischen Kontinent. Im Fokus stehen die brasilianischen und lateinamerikanischen Schönheitsbedürfnisse. Geforscht wird vor allem in den Bereichen Haarpflege, Sonnenschutz und Hygieneprodukte. Diese Kategorien haben für den brasilianischen Konsumenten einen hohen Stellenwert. L'Oréal hat insgesamt 160 Millionen brasilianische Real investiert. Damit gehört das R&I-Zentrum zu den sieben weltweiten Forschungszentren der L'Oréal-Gruppe.

 Weitere Informationen finden Sie hier.