Zum Gedenken an Liliane Bettencourt
Group

Zum Gedenken an Liliane Bettencourt

Liliane Bettencourt RIP

Der Tod von Madame Liliane Bettencourt hat uns sehr berührt und macht uns alle bei L’Oréal sehr traurig. Sie war eine großartige Frau, die wir nie vergessen werden. Die, die sie persönlich kannten, werden sie als eine ganz besondere Persönlichkeit in Erinnerung behalten.

Liliane Bettencourt hatte ein außergewöhnliches unternehmerisches Gespür, war immer offen für Neues und hatte den Mut, innovative Ideen umzusetzen. Über die Jahrzehnte hinweg hat sie den Geist ihres Vaters, Eugène Schueller, dem Gründer von L’Oréal, weiter getragen. Sie wollte immer das Beste erreichen und hatte einen großen Respekt gegenüber den Mitarbeitern unseres Hauses.
Sie hat uns durch ihren Rat in einer immer aufmerksamen und freundlichen Weise dazu ermutigt, etwas zu wagen, Herausforderungen anzunehmen und immer einen Schritt weiter zu gehen. Um unser Ziel zu erreichen, L’Oréal zu einem weltweit führenden Unternehmen zu machen. Liliane Bettencourt hat uns auf diesem Weg stets begleitet.

Dafür sind wir ihr unendlich dankbar.

Seit dem Tod ihres Vaters im Jahr 1957 hat Madame Bettencourt sich unermüdlich für L’Oréal eingesetzt und uns unterstützt. Sie hat die Stabilität unter den Aktionären gewährleistet, L’Oréal viel Beständigkeit gegeben und damit das starke Wachstum der Gruppe ermöglicht. Dies ist wertvoll, fast unersetzbar für ein Unternehmen wie uns, das eine langfristige Strategie verfolgt.

Liliane Bettencourt hat immer ihre tiefe Verbundenheit zu L’Oréal zum Ausdruck gebracht und steht für die Kontinuität der Gruppe.
Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von L’Oréal möchte ich Françoise Bettencourt Meyers, Jean-Pierre Meyers und deren Söhnen Jean-Victor und Nicolas unser aufrichtiges Beileid aussprechen. In Gedanken sind wir in dieser schweren Zeit bei ihnen.

 

Jean-Paul Agon
Chairman und Chief Executive Officer von L'Oréal