Cyril Chapuy
Internationaler General Manager / Präsident der Division Luxe

Seit 1993 bei L’Oréal

cyril-chapuy2

Cyril Chapuy absolvierte 1992 die ESSEC Business School in Frankreich und kam 1993 als Marketing Manager zu L’Oréal.

Als Marketing Vice-President für Garnier Frankreich und Senior Vice-President für Garnier Worldwide leitete er die Internationalisierung der Marke in den drei Kategorien Haarpflege, Haarfarbe und Hautpflege.

Im Jahr 2002 wurde er zum General Manager der Division Consumer Products in Brasilien ernannt.

Im Jahr 2006 übernahm er als General Manager Worldwide die Verantwortung für Maybelline, die weltweit führende Make-up-Marke, und verlieh ihr mehr Trend-und New York Appeal.

Im Jahr 2010 wurde er zum General Manager Worldwide von L'Oréal Paris ernannt, der Nummer 1 unter den Marken der Gruppe und Nummer 1 unter den globalen Kosmetikmarken. In den sieben Jahren seiner Führungsverantwortung stärkte er das Markenimage und die führende Rolle von L’Oréal Paris in den Hauptmärkten Europa, Amerika und Asien.

m Januar 2017 übernahm er im Geschäftsbereich Luxe die Position des stellvertretenden General Managers weltweit, in 2019 wird er zum Internationalen General Manager / President der Division berufen.