L'Oréal Citizen Day

Jedes Jahr seit 2010 bietet L’Oréal seinen Mitarbeitern weltweit an, sich an einem Arbeitstag ehrenamtlich zu engagieren. Unterstützt werden soziale und ökologische Projekte sowie Non-Profit-Organisationen in den einzelnen Ländern. L’Oréal nennt diesen Tag „Citizen Day“ -  dabei werden zum Beispiel Naturschutzgebiete von Abfall gereinigt, Wellness-Workshops für Menschen in schwierigen Lebenssituationen veranstaltet, Zentren für Senioren oder sozial Benachteiligte neu angestrichen oder Arbeitslose bei der Formulierung ihres Lebenslaufs unterstützt.  

Seit dem ersten Citizen Day waren von Jahr zu Jahr mehr Mitarbeiter beteiligt. 2018 wurden beim L’Oréal Citizen Day von 30 000 freiwilligen Helfern insgesamt 855 Organisationen in 63 Ländern unterstützt. 

Der Citizen Day verkörpert das Engagement der Gruppe für Corporate Social Responsibility (CSR) Projekte - entlang der gesamten Wertschöpfungskette und mit Hilfe der ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter. Damit leistet die Gruppe einen positiven Beitrag zu den Ökosystemen und Gemeinschaften, in denen sie tätig ist.